»»Britisch Kurzhaar Katzenbaby kaufen – Was sollte ich beachten?

Britisch Kurzhaar Katzenbaby kaufen – Was sollte ich beachten?

Geneigte Leser,
meine Artikel zu Jenny Appelfelder und Susan Hoffmann werden offensichtlich aufmerksam gelesen. In letzter Zeit bekomme ich vermehrt Zuschriften von verunsicherten Katzenliebhabern, die ein Britisch Kurzhaar Katzenbaby kaufen möchten.
Zwei Fragen wiederholen sich oft. Was soll / muss ich beachten? Können Sie mir einen Züchter empfehlen?

Liebe Katzenliebhaber, potentielle „Katzeneltern“ und Dosenöffner,
ich durfte in den vergangenen Jahren viele sehr gute Züchterkollegen, verschiedener Katzenrassen kennenlernen, die mit Fachwissen, Empathie und sehr Verantwortungsvoll in ihrer Zucht arbeiten. Leider, wie so oft im Leben, wird diese gute Arbeit durch den langen Schatten der Negativbeispiele herabgesetzt.

Wenn Sie eine Rassekatze kaufen wollen, dann besuchen Sie den Züchter. Machen Sie sich vor Ort ein Bild von den Haltungsbedingungen der Katzen und der Aufzucht der Babys. Machen Mutter und Kitten allgemein einen munteren Eindruck? Sind die Katzenmütter und ihre Babys aufgeschlossen und gut sozialisiert oder scheu? Ist die Umgebung entsprechend sauber?

Gute Züchter erkennen Sie an ihrem Fachwissen und an den Fragen, die ihnen der Züchter stellt. Kaufen sie keine Katzenbabys ohne Kaufvertrag und ohne Stammbaum. Achten Sie darauf, dass in den Impfpapieren bescheinigt ist, dass das Kätzchen zweifach gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche immunisiert wurde. Die erste Impfung erfolgt im Alter von acht bis zehn Wochen, die zweite Impfung mit 12 bis 16 Wochen.

Nicht immer lässt sich bereits durch das Inserat ein unseriöser Anbieter entlarven, denn manche Betrüger sind so dreist, Katzenbabys zum üblichen hohen Preis zu verkaufen und falsche Angaben in der Anzeige zu machen.

Nutzen Sie Suchmaschinen und erkundigen Sie sich über die Zucht und über den Verein, der die Stammbäume ausstellt. Vertrauen Sie Ihrem Gefühl.

Ihre Fragen zu Britisch Kurzhaar Rassekatzen richten Sie bitte an die BKH Züchterin Frau Teßelt.

Janin Treßelt

Die Britisch Kurzhaar – Zucht „aus der Havelstadt“ befindet sich im idyllischen Ort Brielow, welcher zwischen Berlin (60km westlich) und Magdeburg (80km östlich) befindet.
Wir züchten vorwiegend in der Ursprungsfarbe Blue (blau), diese in den Variationen Solid, Bicolor und Tricolor.
Unsere Katzen werden regelmäßig tierärztlich überwacht und unsere Zuchttiere haben alle notwendigen Untersuchungen.

Ihr sanftes Gemüt, ihre Wesensstärke und ihre menschenbezogene Art zeichnen unsere Bärchen aus. Sie leben bei uns im familiären Umfeld und wachsen hier wohlbehütet auf. Sie dürfen alles erlernen und kennenlernen, was sie für ihr weiteres Katzenleben benötigen.

Wir sind auch nach dem Kauf mit Rat und Tat für unsere kleinen Bärchen und ihren neuen Katzeneltern da. Sollte es doch einmal zu Fragen oder zu Problemen kommen, lassen wir niemanden alleine. Das ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wenn Sie Interesse an BKH Katzen oder Fragen rund um den Briten haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung und geben Ihnen gern Auskunft.

Homepage: www.aus-der-havelstadt.de
E-Mail: bkh@aus-der-havelstadt.de

Von |2018-10-25T15:04:19+00:0025.10.2018|Jenny Appelfelder|0 Kommentare

Über den Autor:

Jens Zierz
Ich züchte seit 2010 Maine Coon Katzen mit ausdrucksvollem Typ, beeindruckender Größe, wesensfest, gesund und menschenbezogen. Ich habe bei der Wahl meiner Tiere auf gesunde Linien geachtet und die Stammbäume gezielt ausgewählt. Meine Zuchtkatzen werden regelmässig tierärztlich überwacht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der BLOG verwendet Cookies (Buh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, NSA). Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. MIR DOCH EGAL