»»SO nicht! Die Tierklinik Dresdner Heide von Herrn Dr. med. vet. Ingo Pfeil.

SO nicht! Die Tierklinik Dresdner Heide von Herrn Dr. med. vet. Ingo Pfeil.

Als Maine Coon Züchter pflege ich den Kontakt zu den Besitzern, der von mir abgegebenen Kitten. Ich stehe ihnen gern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich möchte ich informiert werden, wenn die Katzen erkranken. Durch die Besitzer unserer Katzen bin ich mit der sehr differenten Arbeitsweisen von Tierärzten konfrontiert. Die meisten Tierärzte arbeiten auf einem guten Niveau, aber ich musste bereits auch völlig kompetenzbefreite Veterinäre erleben. Aus diesem Grund suche ich in der Regel das Gespräch mit dem behandelnden Tierarzt. Das Wohl der Kitten of Maine Coon Castle liegt mir sehr am Herzen.

Am späten Nachmittag des 07.06.2017 riefen mich die Besitzer von Jay an. Jay hat Fieber und sie sind mit Ihm in die Tierärztliche Klinik Dresdner Heide von Herrn Dr. med. vet. Ingo Pfeil gefahren.

Wir stimmten uns am Telefon ab, dass ich ein Gespräch mit der behandelnden Tierärztin Frau Sabine Schulz führe um ihr von unseren Erfahrungen und der Behandlungsmethode, der uns betreuenden Tierarztpraxis am Hausberg in Pirna, zu berichten. Da ich bereits bei der Schwester von Jay, Jenny, umfangreiche Untersuchungen und Tests durchgeführt habe, wollte ich die Ergebnisse gern übermitteln um eine effektive Versorgung zu gewährleisten.

Das Gespräch wurde von Frau Schulz abgelehnt. Völlig empathielos schürte Frau Schulz unbegründete Ängste bei den Besitzern und verkaufte stattdessen das große Programm! Serologische Erhebung (natürlich ohne Befund – ein großes Blutbild wäre sinnvoll gewesen), Infusion (bei Jay nachweislich unnötig) und eine Einweisung in die Klinik (absolut schwachsinnig!). Die medikamentöse Grundversorgung erfolgte ABER ein Präparat wurde nicht eingesetzt. Der lapidare Hinweis… es ist davon nur noch wenig vorhanden und das Medikament ist schwer zu beschaffen. Als gravierende Fehlleistung der Tierärztin betrachte ich die angeordnete Überdosierung der Medikation. Nach Rücksprache mit den Besitzern von Jay habe ich das korrigiert.

Ich habe mir die Rechnung angesehen. Ein Rechnungsbetrag von 62,31 EUR wäre gerechtfertigt gewesen. Berechnet wurden für die „Leistungen“ 228,66 EUR. Eine Frechheit!
Ich selbst habe vor Jahren bereits sehr negative Erfahrungen mit der inkompetenten Arbeitsweise der Tierärztlichen Klinik Dresdner Heide gemacht.

Ich warne Katzenbesitzer vor der Tierklinik Dresdner Heide von Herrn Dr. med. vet. Ingo Pfeil.

Es gibt sehr gute Alternativen in Dresden. Ich gebe Ihnen dazu bei berechtigtem Interesse gern Auskunft.

Am 18.06.2017 habe ich mich in dieser Angelegenheit mit einer schriftlichen Beschwerde direkt an Herrn Dr. med. vet. Ingo Pfeil gewandt.
Eine Reaktion ist bis heute ausstehend. Ich fühle mich in meiner Meinung bestätigt, dass in dieser Tierklinik die Höhe der Rechnung im Vordergrund steht. LEIDER!

Mit freundlichen Grüßen
Jens Zierz

Von |2018-10-14T10:50:38+00:0029.06.2017|Allgemein|0 Kommentare

Über den Autor:

Jens Zierz
Ich züchte seit 2010 Maine Coon Katzen mit ausdrucksvollem Typ, beeindruckender Größe, wesensfest, gesund und menschenbezogen. Ich habe bei der Wahl meiner Tiere auf gesunde Linien geachtet und die Stammbäume gezielt ausgewählt. Meine Zuchtkatzen werden regelmässig tierärztlich überwacht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der BLOG verwendet Cookies (Buh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, NSA). Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. MIR DOCH EGAL