»»Katzenausstellung 2015 Am salzigen See

Katzenausstellung 2015 Am salzigen See

Sehr geehrte Mitglieder des Crystal Palace Cats e.V.,
ich verzichte auf eine Teilnahme an der Internationalen Katzenausstellung „Am salzigen See“ 2015.

Seit 2012 haben wir jedes Jahr sehr gern Eure Internationale Katzenausstellung „Am salzigen See“ in Röblingen besucht. Wir sind herzlich aufgenommen worden, haben uns sehr wohl gefühlt und durften einiges von den erfahrenen Züchterkollegen lernen. Wir haben uns über die Hinweise und konstruktiven Gespräche mit dem Richterkollegium gefreut. Für uns WAR der Besuch bei Euch ein Muss – ein Genuss – ein Gewinn!

Seit einiger Zeit nehme ich eine unprofessionelle, unappetitliche Öffentlichkeitsarbeit des Vorstandes des Crystal Palace Cats e.V. wahr. Die Form der verbalen Entgleisung, die sich gegen andere Vereine, Zuchtrichter und pauschal gegen Aussteller (Züchter), richtet ist unerträglich. In diesem Zusammenhang interessieren mich weder die Hintergründe noch wer – warum – denkt, dass er Recht hat. Diskussionen zu differenten Themen sollten immer möglich sein und von gegenseitigem Respekt getragen werden.

Für das Jahr 2015 wünsche ich dem Crystal Palace Cats e.V. die Kraft für eine Konsolidierung und Neuorientierung. Als Gast Eurer Ausstellungen wünsche ich mir den „alten“ Verein zurück.

Herzliche Grüße
Jens Zierz

03.01.2015 Update:

Anika Susann May-Leske oder wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Sehr geehrte Mitglieder des Crystal Palace Cats e.V.,
ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2015, persönliches Wohlergehen und Gesundheit.

Die Reaktion auf meinen offenen Brief vom 21.12.2014., ist maßlos und destruktiv. Ihre 1. Vorsitzende, Frau May Leske und einige ihrer gedankenlosen, willfährigen Lemminge verleumden und verunglimpfen mich und meine Katzenzucht. Es ist stillos und verlogen.

Da ich einige Züchterkollegen aus diesem Verein persönlich kenne und schätze, frage ich mich, geschieht dies tatsächlich in Ihrem Namen und entspricht das Ihrem Interesse?

Durch die Aktion / Reaktion von Frau May Leske haben viele das Gespräch mit mir gesucht. Die berichteten „Ereignisse“ und „merkwürdigen“ Vorkommnisse sind unappetitlich. Ich möchte dies nicht glauben! Es rauscht im Züchterwald… es rauscht und knirscht. DAS ist nicht gut für einen Verein und die Reputation der Mitglieder. Ich persönlich halte nichts von Gerüchten.
Ich empfehle den Mitgliedern des Crystal Palace Cats e.V. sich bei einer Mitgliederversammlung konstruktiv, im Sinne des juristischen und kaufmännischen Selbstschutzes, mit den Gerüchten auseinander zu setzen.

Entspricht es der Wahrheit, dass Frau May Leske nicht als Richterin auftreten und arbeiten darf?
Sie wird dieser Behauptung sicher durch die Vorlage ihrer gültigen Examen entgegentreten können. Anderenfalls wären der Imageschaden für den Verein und der wirtschaftliche Schaden für die Züchterkollegen erheblich.

Der Vorwurf, dass Frau May Leske Spendengelder die für den Tierschutz gedacht waren veruntreut haben soll, hat mich persönlich sehr berührt. Ich bin den Aufrufen von Frau May Leske für Spenden Zugunsten von Tieren sehr gern gefolgt. Bitte Frau May Leske sorgen sie für entsprechende Transparenz. Ich kann und will mir das so nicht vorstellen.

Es gibt so Vieles mehr an Gerüchten und Getuschel… Ich bin bereit dem Crystal Palace Cats e.V. zu helfen. Bei manchen Problemen ist externe Hilfe sehr wertvoll. Ich werde die zuständige Finanzbehörde bitten, kurzfristig die Buchhaltung des Crystal Palace Cats e.V. zu prüfen. Der Vorwurf der fehlerhaften Abrechnung und persönlichen Bereicherung ist dann von Amtswegen ausgeräumt.

Ich wünsche allen Mitgliedern des Crystal Palace Cats e.V. kraft und starke Nerven bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben.

Herzliche Grüsse
Jens Zierz

20.01.2015 Update:

Die Diffamierungskampagne der Protagonisten vom Verein Crystal Palace Cats e.V. zeigt Wirkung. Ich verzeichne sehr viele Zugriffe auf unsere Homepage und steige im Ranking der Suchmaschinen. Ich bin begeistert! Das habt ihr so nicht gewollt aber dennoch Danke…
Was mich absolut überrascht und im Eigentlichen unüblich ist, ist die breite Unterstützung und vielfältige positive Resonanz die wir erfahren. Das habe ich so nicht erwartet. Vielen Dank. Ganz großes Kino!

Von |2018-10-15T21:49:37+00:0021.12.2014|Crystal Palace Cats e.V.|0 Kommentare

Über den Autor:

Jens Zierz
Ich züchte seit 2010 Maine Coon Katzen mit ausdrucksvollem Typ, beeindruckender Größe, wesensfest, gesund und menschenbezogen. Ich habe bei der Wahl meiner Tiere auf gesunde Linien geachtet und die Stammbäume gezielt ausgewählt. Meine Zuchtkatzen werden regelmässig tierärztlich überwacht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der BLOG verwendet Cookies (Buh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, NSA). Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. MIR DOCH EGAL