», Manuela Heine-Donig»Manuela Heine-Donig – Atlantic Acadia

Manuela Heine-Donig – Atlantic Acadia

Es gibt Sachen, die machen mich sprachlos und traurig. Sprachlos – weil es offensichtlich Menschen gibt die nicht in der Lage sind ihr eigenes Handeln rational zu hinterfragen oder zu reflektieren und traurig – weil es bei uns Züchtern um Lebewesen geht. Wir Züchter sind in der Pflicht!

Nachdem Frau Eberitzsch ihren Artikel „Die traurige Geschichte von unserem Atlantic Acadia´s Manhattan“ veröffentlicht hat bekam sie folgende Nachricht von Frau Manuela Heine-Donig.

„Sehr geehrte Frau Eberitzsch,

Ihre jüngsten Aktivitäten auf fb und auf Ihrer HP veranlassen mich zu diesem Anschreiben.

Dieses Schreiben bietet Ihnen die Gelegenheit, Schadensbegrenzug durchzuführen, andernfalls wir unweigerlich gerichtliche Schritte einleiten werden. In Ihrem Post vom 20.10.2017 (screenshots als Nachweis liegen vor) und in Ihrem post von letzter Woche (liegt mir ebenfalls vor) sowie zahlreichen weiteren post und fb-Schreiben per pn der letzten Monate (liegen als screenshots vor) werden von Ihnen wider besseren Wissens mehrere falsche Behauptungen und Darstellungen weltweit verbreitet.

Abgesehen von Ihren Verleumdungen gegen mich haben sie ohne Zweifel auch einen wirtschaftlichen Schaden mir zugefügt als auch Rufschädigung betrieben, was ebenfalls Gegenstand im Rahmen eines Gerichtsverfahrens sein würde.

Darüber hinaus sind Ihre Aktivitäten geeignet, auch weitere Zuchten in Misskredit zu bringen, was möglicherweise zu Klageverfahren gegen Sie führen könnte.
Beispielhaft ist auch der heutige Beitrag Ihrerseits zu Frau Cristina Micheli (CH) zu benennen.

Ich gebe Ihnen mit diesem Schreiben noch einmal die Gelegenheit, sich mit mir sachlich auszuztauschen, ggf. rufen Sie mich gerne an.

Manuela Heine-Donig“

Frau Manuela Heine-Donig hat mit diesem Schreiben die von Frau Eberitzsch beschriebenen Vorgänge, sicher ungewollt, bestätigt. Ich möchte diesen Schriftsatz von Frau Manuela Heine-Donig nicht kommentieren. Der Leser mag sich seinen Teil denken. Ich hätte mir gewünscht, dass Sie die Kraft gefunden hätte ohne Drohungen und Einschüchterungsversuche das „Problem Manhattan“ zu klären.

Von |2018-10-13T22:56:49+00:0023.10.2017|Atlantic Acadia, Manuela Heine-Donig|0 Kommentare

Über den Autor:

Jens Zierz
Ich züchte seit 2010 Maine Coon Katzen mit ausdrucksvollem Typ, beeindruckender Größe, wesensfest, gesund und menschenbezogen. Ich habe bei der Wahl meiner Tiere auf gesunde Linien geachtet und die Stammbäume gezielt ausgewählt. Meine Zuchtkatzen werden regelmässig tierärztlich überwacht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der BLOG verwendet Cookies (Buh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, NSA). Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. MIR DOCH EGAL