Geneigte Leser,
Manches bekommt man im Leben „geschenkt“ 🙂

Unter der Rubrik „gefunden im Web“ darf ich einige Beispiele des „Coming out der Denise Huppertz“ vorstellen. Ich verlinke dabei auf Inhalte, die Denise Huppertz selbst, gemeinsam mit Sabine Keutner, veröffentlicht hat.

Sie können keine Bilder sehen? Nix guggen? Die Amazonen haben ihre Webseite gelöscht!

Denise Huppertz, Sabine Keutner
So präsentieren sich die Amazonen selbst 😉 li. Huppertz, re. Keutner

Unglaublich aber leider wahr……… Denise Huppertz schreibt und vermerkt:

11. Februar 2016 um 09.23 Uhr. „Frau Huppertz säuberte die Mitgliederliste Ihrer FB Gruppe in stalinistischer Weise“
Frau Huppertz säuberte die Mitgliederliste Ihrer FB Gruppe in stalinistischer Weise
Hintergrund meiner seinerzeitigen Anmerkung war eine „Löschorgie“ von Frau Huppertz in ihrer eigenen FB Gruppe. Nachdem sie wahllos Leute hinzugefügt hatte um „Reichweite“ bei ihren Hetzereien zu erreichen, konnte sie Freund und Feind nicht mehr auseinander halten.  Das öffentliche Gelächter war gross und für sie unerträglich.

12.02.2016 um 12.14 Uhr „Widerrechtliche Beschaffung von Wirtschaftsdaten“
Denise Huppertz - Wirtschaftsdaten
Leider hat sich meine Recherche bestätigt. Siehe „Denise Huppertz – True Magnificats

„Gute Freundinnen“ von Frau Huppertz erstellten eine Facebook Seite und machten sich über ihre „geistreichen“ Äußerungen lustig.  Lange Zeit wurde mir die Inhaberschaft unterstellt.  Aber… auch Andere können ordentlich zurück beißen.

20.02.2016 Beitrag auf der Seite „Hupen verboten“
Frau Huppertz beantragt die Finanzierung ihres Urlaubs beim Anwalt
Die Perle des Ruhrpotts hatte öffentlich angekündigt, dass sie sich mit einer Klage ihren Urlaub damit finanzieren möchte. Meine Frage dazu… Wie bezahlt die Gute ihren Anwalt?

04.03.2016 Beitrag auf der Seite „Hupen verboten“
Denise Huppertz, das Coming out einer Krefelderin
Warum sie das veröffentlicht? Keine Ahnung. Fühlt sie sich geschmeichelt?

03.06.2016: Die „Gräfin de Hochet Souris“, so nennt sich Denise Huppertz selbst, fühlt sich angegriffen. „Nun erfindet man ein imaginäres Tagebuch, welches von einer der angegriffenen Personen stammen soll.“
Frau Denise Huppertz und Das Tagebuch einer Krefelderin

21.06.2016: Frau Huppertz beklagt die Verletzung ihres Urheberrechts
Zustände bei der Katzenhaltung und Kittenaufzucht
Nachdem Frau Huppertz unter Anderem dieses Bild veröffentlichte, wurde in diesem Beitrag auf die desolaten, beengten Zustände bei der Katzenhaltung und Kittenaufzucht hingewiesen. Besonders pikant – die „Dame“ betrieb eine FB Gruppe „Katzenzucht – Qualität und Verantwortung (Das Original). In dieser Gruppe wurde regelmäßig über andere Züchter, Vereine und Zuchtrichter hergezogen.

Sie fragen sich, warum ich diese Beiträge von Frau Huppertz nicht weiter kommentiere? WAS??? soll man dazu sagen? Die Texte sprechen für sich!

Beste Grüße
Jens Zierz