Geneigte Leser,
oft werde ich gefragt oder angeschrieben, wie die „Angelegenheit“ um und mit Denise Angela Huppertz, Jahrgang 1964, derzeit wohnhaft in Krefeld sich entwickelt hat.
Sie erinnern sich an den Artikel? Denise Huppertz – True Magnificats

Ein kurzer Bericht aus Krefeld…
Frau Denise Huppertz fühlt sich oft berufen andern Menschen Ratschläge zur Nutzung unsers Rechtssystems und zur Durchsetzung von Eigeninteressen zu geben. Verleumdungen, Halbwahrheiten, Anzeigen bei der Polizei und der Staatsanwaltschaft sind das von Ihr genutzte und propagierte Mittel der Wahl. Die Betrachtung von Sinn oder Unsinn wird dabei freilich als völlig irrrelevant verworfen. Es kostet ja nichts und pflegt das Ego.

Nachdem Frau Denise Huppertz seit Ende 2014 erfolglos versuchte dem Ruf meiner Katzenzucht Maine Coon Castle zu schaden und dies auf Grund ihrer sinnfreien, durchschaubaren Anschuldigungen misslang, versuchte sie mich im beruflichen Umfeld zu diskreditieren und mir zu schaden. Die Geschäftspartner reagierten angemessen und baten Frau Huppertz diese Art der Kommunikation einzustellen. Ihre substanzlosen Anzeigen wurden von der Staatsanwaltschaft sofort ohne Ermittlung verworfen. Nun hätte es ein gesunder Mensch auch gut sein lassen können… Frau Huppertz konnte nicht.

So lange Frau Denise Huppertz, die Perle des Ruhrpotts, der Don Quijote der Katzenszene, versuchte gegen meine Katzenzucht zu integrieren, habe ich das Ganze amüsiert betrachtet und begleitet. Der böswillige und sinnfreie Angriff auf mein berufliches Umfeld verlangte eine deutliche Reaktion. Ich erstattete substantiierte Anzeige bei der Staatsanwaltschaft in Krefeld gegen Denise Huppertz.

Die Staatsanwaltschaft ermittelte und der Prozess gegen Denise Huppertz wurde am 30.05.2017 vor dem Amtsgericht Krefeld geführt. Persönliches Erscheinen war angeordnet.

Wer hatte die Hosen voll und erschien nicht? Das scheue Reh, der Don Quijote der Katzenszene, die Perle des Ruhrpotts – Denise Huppertz! Ich vermute, sie ist einfach nicht tageslichttauglich.

Für mich ist die Episode Denise Huppertz damit zu Ende. Noch kleiner geht nicht und wenn jemand so weit unten ist tritt man nicht nach.

Ich wünsche Denise Huppertz alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und hoffe, dass es ihr gelingt, eine sinnvolle und erfüllende Beschäftigung zu finden.

Mit freundlichen Grüßen
Jens Zierz